Mountainbike

Radfahren auf schmalen Trails, ob auf  Wald-oder Wiesenwegen, rauf auf Berge oder Downhill: Mountainbiken ist ein faszinierender Natursport, wenn er mit Rücksicht auf Mensch und Natur betrieben wird!

Die Möglichkeit, sich auf zwei Rädern den Weg durch die Natur zu bahnen, auf den Gipfel hoch zu kämpfen und voller technischer Raffinessen herunter zu schlängeln, weite Strecken zurück zu legen, gemeinsam die Umwelt zu erleben und rücksichtsvoll und schonend kennen zu lernen – das macht den Sport für uns aus!

In Unsere Ortsgruppe ist das Mountainbiken zwar noch nicht so stark vertreten wie das Paddeln, die Zahl seiner Freund_Innen steigt aber stetig. Seit einem Jahr haben wir nun auch Ausgebildete Trainer in unserer Ortsgruppe, die mit Tagesfahrten und Mehrtagestouren das Programm abrunden.

Fachgruppenleiter: Jakob Schröder; [j.schroeder@naturfreunde-nuernberg-mitte.de]

Oft versuchen wir auch die Sportarten zu verbinden: Das Umsetzen der Kajaks organisieren wir mit dem Mountainbike oder wir fahren wie zum Beispiel während unserer Familienfreizeit in Slowenien mit dem Rad zu den Kletterfelsen.

Doch um das Rad aus dem Keller zu holen, muss es nicht immer gleich eine weite Reise sein. Auch das Nürnberger Umland bietet dazu hervorragende Möglichkeiten. Für Feierabendrunden im Schmausenbug/Reichswald bis zu Tagestouren in der Fränkischen Schweiz.

Bei all unseren Ausfahrten steht dabei die Gemeinsamkeit im Vordergrund. Nicht wer der Schnellste, Ausdauernste oder Mutigste ist zählt, sondern dass wir zusammen mit viel Spaß ans Ziel kommen. Das gilt natürlich auch im Umgang mit anderen Freund_Innen der Natur, die wir auf unseren Wegen treffen. Naturschutz und Solidarität ist der gelebte Kern bei uns im Natursport!

Wir freuen uns schon auf euch und vielleicht sieht man sich ja in Zukunft auf dem ein oder anderen  Trail.