Wanderung zur Ludwig-Göhring-Höhle

Wir wollen am Samstag, den 16. Juni in der Nähe von Neuhaus a.d. Pegnitz an einer Höhle im Veldensteiner Forst eine Gedenktafel für Ludwig Göring anbringen. Göring war Kommunist, Deserteur und aktiver Antifaschist. In der Höhle druckte er Flugblätter gegen das Naziregime. Bei der Übergabe der Flugblätter in Nürnberg wurde Göring festgenommen und inhaftiert.
Angesichts des Rechtsrutsches in Deutschland und Europa und dem Erstarken faschistischer Bewegungen ist es notwendig an die Widerstandskämpfer von damals zu erinnern und sie sich heute zum Vorbild zu nehmen.

Treffpunkt Sa. 16. Juni, Hbf. Nürnberg, Osthalle, 10.20 Uhr (Abfahrt 10.37 Uhr, Gleis 20)
oder am Bahnhof Neuhaus a.d. Pegnitz 11.00 Uhr

Wanderung zu Höhle ca. 1 Std., zurück in Neuhaus gegen 14.00. Evtl. Einkehr Kommunbräu Neuhaus.

Wir freuen uns darauf, der Tafelanbringung eine würdigen und festlichen Charakter zu verleihen.