Bild Archiv

Drei-Königswanderung 2017

6.Januar, kalt, aber keine Wolke am Himmel und Schnee unter den Füßen: Kaiserwetter!

Unter diesen herrlichen Bedingungen trafen sich ca. 60 Wanderfreunde ab 11.00 Uhr beim

Igelwirt in Osternohe, um sich durch einen Sauerbraten oder Karpfen die Kräfte zu verschaffen, die für die anschließende Wanderung notwendig waren. Vom vier Monate alten Säugling bis zum siebzig-jährigen alten Hasen, vom Franken bis Syrer und Marrokaner machte sich jeder auf den 9 km langen Weg vom Schlossberg zum Burgberg, in herrlicher Winterlandschaft bergauf und bergab. Zur Stärkung gab es auf halben Weg natürlich ein Schnäpschen! Die Drei-Königswanderung hat eine langjährige Tradition bei den Naturfreunden, immer ausgerichtet von unserem Franz und unserer Renate. Krankheitsbedingt wäre sie dann heuer beinahe ausgefallen, wenn nicht sofort Naturfreunder eingesprungen wären und dafür sorgten, dass diese beliebte Traditionswanderung nicht ausfällt.

Bei Kaffee und Kuchen klang die Wanderung nach gut drei Stunden wieder beim Igelwirt aus und man konnte viele müde, aber zufriedene Gesichter sehen, die sich auf nächste gemeinsame Naturfreunde-Erlebnisse freuen, mit Sicherheit auf nie Drei-Königswanderung 2018 wieder mit Franz!

Manfred